„Bean-to-Cup“-Röstpräsentation

International entstehen seit Jahren wieder zahlreiche lokale Manufaktur-Röstereien und das Interesse am Rösten und den diversen Röstmaschinen und -techniken steigt in noch nie gekanntem Maße. Eine wachsende Anzahl von Röstmaschinenherstellern bietet immer neue Verfahren und Modelle für die diversen Betriebsgrößen und Märkte im Röstkaffeegeschäft. Neben Rösttiefen haben längst Röstprofile die Diskussionen der Röster und Kaffeeinteressierten erreicht. Denn Farbwerte der Kaffees sagen weniger aus über das erzielte Flavourprofil als das Röstprofil des jeweiligen Kaffees.

Erstmals präsentieren Röstmaschinenhersteller ihre Röstmaschinen auf einer deutschen Messe in Betrieb. In regelmäßigen Abständen haben Besucher dort die Möglichkeit, den Weg des Kaffees vom Rohkaffee bis in die Tasse begleiten zu können. Erfahrene Röster und Röstmaschinenhersteller führen die Besucher durch den Röstvorgang und lassen die Teilnehmer die Geschmacksvielfalt des Spezialitätenkaffees bei der Röstung einer Charge Kaffee oder Espresso erleben. Der geröstete Kaffee wird dann auf den bereitstehenden Maschinen auf den TechnikInseln verkostet, um den Einfluß von Frische und Reife und der unterschiedlichen Kaffeetechnik zu demonstrieren.

Teilen: