Regeln LatteArt-Throwdown

Die teilnehmenden Baristi dürfen jeweils 2 Cappuccini (aus einem Bezug) herstellen und entscheiden sich dann für eine der beiden Tassen, die der Jury präsentiert wird. Bewertet wird jeweils nur die vor den Juroren platzierte Tasse. Es steht den Teilnehmern frei, ob sie an den Maschinen oder am Jurorentisch die Cappuccini zubereiten.

Die 3 Juroren der Jury bestimmen auf gemeinsames Kommando mit Fingerzeichen auf jeweils eine Tasse mit einfacher Mehrheit den Sieger.

Aus jeweils 8 Teilnehmern einer Runde wird durch K.O.-System ein Sieger ermittelt.

Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und ein exklusives Kaffeepräsent. Aus allen Teilnehmern werden nach der Messe zusätzlich die Gewinner der Hauptpreise gezogen.

Teilen: